FUSSBALL-WM-total
»
Home DFB-Team Teams Gastgeber Quali Historie Fanshop Wetten Gewinnspiel

Später Siegtreffer durch Kane 18. 06. 2018
Am Abend hatte England den ersten Auftritt bei dieser WM. Und die "Three Lions" legten los wie die Feuerwehr, drohten Tunesien beinahe zu überrennen. Eine Fülle von Chancen prägte die Anfangsphase. Zumindest eine davon wurde auch genutzt. Zum Artikel

Trikot - Klassiker! Riesenauswahl bei eckball.de.

Souveräne Belgier bezwingen Panama 18. 06. 2018
Mit zwei Favoritensiegen begann der Spielbetrieb in der Gruppe G. Zunächst legte Belgien ein 3:0 gegen Panama vor. Geduld mussten die "Roten Teufel" mitbringen, um den WM-Neuling in die Schranken zu weisen. Die Mittelamerikaner warfen vor 43.257 Zuschauern alles in die Waagschale, was ihnen zur Verfügung stand. Zum Artikel


Schweden besiegt schwache Südkoreaner 18. 06. 2018
Auf skandinavisch nüchterne Art ergattere Schweden am Nachmittag die ersten drei Punkte. Im Gruppenspiel gegen Südkorea siegten die Männer von Trainer Janne Andersson verdient mit 1:0, benötigten aber den Videobeweis, um mit dem berechtigten Foulelfmeter das Tor des Tages zu erzielen. Das war dann eine Sache für den Kapitän, Andreas Granqvist vollstreckte sicher. Zum Artikel

Auch Brasilien lässt Punkte liegen 17. 06. 2018
Wie nahezu alle Mannschaften aus dem Favoritenkreis dieser WM mühten sich auch die Brasilianer in ihrem ersten Turnierspiel mächtig und kamen letztlich gegen die Schweiz nicht über ein 1:1 hinaus. Zum Artikel

Fehlstart für den Weltmeister 17. 06. 2018
Mit einer selten schwachen Leistung glaubte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die Mission Titelverteidigung angehen zu können. Prompt ging der WM-Auftakt in der Gruppe F daneben, die DFB-Auswahl verlor ihr erstes Spiel gegen Mexiko mit 0:1. Vor 78.011 Zuschauern im ausverkauften Luzhniki von Moskau erzielte Hirving Lozano den entscheidenden Treffer für die Mittelamerikaner (35.). Zum Artikel

Serbien punktet dreifach 17. 06. 2018
Im zweiten Spiel der Gruppe D siegte Serbien gegen Costa Rica mit 1:0. Vor 41.432 Zuschauern in der Kosmos Arena von Samara sorgte Aleksandar Kolarov mit einem präzise verwandelten Freistoß für den verdienten Erfolg gegen sehr schwache Mittelamerikaner. Zum Artikel

Kroatien kontrolliert und abgebrüht 16. 06. 2018
Richtig clever stellte sich dagegen Kroatien an. Vor 31.136 Zuschauern in der Arena Baltika in Kaliningrad verbreitete die Auswahl von Zlatko Dalić wahrlich keinen Glanz. Vielmehr verrichtete das Team Dienst nach Vorschrift. Von ihrem Trainer wurden die Kroaten perfekt auf den Gegner eingestellt. Zum Artikel

Poulsen schießt Dänemark zum Sieg 16. 06. 2018
Im zweiten Spiel der Gruppe C gab Peru nach 36 Jahren ein Comeback auf der WM-Bühne. Unterstützt von 25.000 Fans genossen die Südamerikaner quasi ein Heimspiel. Und hätte Christian Cueva unmittelbar vor der Pause einen an ihm selbst verwirkten Foulelfmeter nicht übers Tor geschossen, ... Zum Artikel

Holpriger Start für Argentinien 16. 06. 2018
Einen mühsamen Start ins Turnier erlebte auch Argentinien. Der Vize-Weltmeister hatte sich mit einem WM-Neuling auseinanderzusetzen. Und die Isländer bewiesen bereits bei der letzten EM vor zwei Jahren, dass sie ein kantiger und unbequemer Gegner sind. Daran schlossen die Nordeuropäer heute nahtlos an und trotzten den Südamerikanern vor 44.190 Zuschauern im Spartak-Stadion von Moskau ein 1:1 ab. Zum Artikel

Frankreich müht sich zu drei Punkten 16. 06. 2018
Am dritten Tag der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bestätigte sich, dass es selbst für vermeintliche Favoriten kaum mehr leichte Spiele gibt. So tat sich in der Gruppe C Frankreich enorm schwer, um Australien letztlich mit 2:1 in die Schranken zu weisen. Dabei zeigte sich, dass eigentlich hoch eingeschätzte Mannschaften immer wieder Probleme bekommen gegen defensiv perfekt organisierte Kontrahenten, die ihr Konzept konzentriert durchziehen. Zum Artikel

Cristiano Ronaldo – Spanien 3:3 15. 06. 2018
Für den ersten Höhepunkt dieser Fußball-Weltmeisterschaft sorgten am Abend Portugal und Spanien. Erstmals wurde ein Niveau erreicht, dass dem Stellenwert der Welttitelkämpfe gerecht wurde. Vor 43.866 Zuschauern im Olympiastadion von Sotschi trennten sich die iberischen Nachbarn 3:3. Zum Artikel

Eigentor beschert Iran den Sieg 15. 06. 2018
Im zweiten Spiels der Gruppe B trafen vor 62.548 Zuschauern in St. Petersburg Marokko und Iran aufeinander. Die Nordafrikaner legten los wie die Feuerwehr, versäumten es aber, ein Tor zu erzielen. Anfangs überforderte Perser kämpften sich in die Partie, die sich gegen Ende völlig zerfahren präsentierte. Die zweite Halbzeit war das bislang mit Abstand schlechteste, was diese WM hervorbrachte und stellte ein klares Plädoyer gegen eine Aufstockung solch großer Turniere und konkret gegen eine WM mit 48 Mannschaften dar. Zum Artikel

Später Siegtreffer für Uruguay 15. 06. 2018
Zum Auftakt des zweiten WM-Tages schien lediglich die Höhe von Uruguays Sieg gegen Ägypten offen. Am Ende gewannen die Südamerikaner zwar verdient, aber eben auch glücklich durch ihren Treffer in der Schlussminute. José María Giménez rammte vor 27.015 Zuschauern in Jekaterinburg einen Freistoß von Carlos Sánchez mit dem Schädel in die Maschen (90.). Zum Artikel

Klarer Sieg täuscht über Unzulänglichkeiten hinweg 14. 06. 2018
Ergebnistechnisch eindrucksvoll startete Russland in seine Heim-WM. Die "Sbornaja" fertigte im Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 Saudi-Arabien mit 5:0 ab. Vor 78.011 Zuschauern im ausverkauften Luzhniki-Stadion von Moskau half der frühe Führungstreffer von Yury Gazinsky (12.), um die Anfangsnervosität beim Gastgeberteam ein wenig abzulegen. Darüber hinaus tat der erschreckend schwache Gegner ein Übriges. Zum Artikel

Deutschlands Gegner in der Gruppe F 01. 12. 2017
Die Würfel sind gefallen. Im Moskauer Kreml wurde soeben die Gruppenauslosung für die WM 2018 in Russland vorgenommen. Weltmeister Deutschland blieben die ganz harten Brocken erspart, man wird sich mit Mexiko, Schweden und Südkorea auseinandersetzen müssen. Zur Übersicht

Alle WM-Teilnehmer im Überblick 16. 11. 2017
Insgesamt 32 Mannschaften dürfen derzeit noch an einer Fußball-Weltmeisterschaft teilnehmen. Für das Turnier im Jahr 2018 war einzig das Team von Gastgeber Russland gesetzt. Alle anderen Plätze wurden in der Qualifikation vergeben. Erst im November 2017 fand diese ihren Abschluss und führte zu folgendem Teilnehmerfeld. Zur Übersicht

Das Logo der WM 2018 29. 10. 2014
Mit dem offiziellen Emblem wurde heute der erste Teil der Markenidentität der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™ präsentiert. Dieses wichtige Erscheinungsbild der ersten FIFA WM auf russischem Boden wurde mit der Unterstützung der Crew der internationalen Raumstation enthüllt, während am historischen Bolschoi-Theater in Moskau eine Lichtprojektion zu sehen war. Zum Artikel

Russland bleibt WM-Ausrichter 2018 26. 07. 2014
Die weltweiten Rufe der Empörung über die Ausrichtung der Fußball-WM 2018 in Russland verhallen unerhört. Zumindest die Funktionärsriege des Weltfußballverbandes zeigt sich vollkommen unbeeindruckt. Bei der FIFA sieht man keinen Grund, an der russischen WM-Gastgeberschaft zu rütteln. Zum Artikel


Fussball WM total
bei facebook




Endrunde


WM-Spielball 2018




        Impressum    Haftungsausschluss    Kontakt    Werbung    Seitenanfang
 
© 2001-2018 FUSSBALL-WM-total