FUSSBALL-WM-total
»
DFB-Team Endrunde Teams Gastgeber Quali Historie Fanshop Wetten Gewinnspiel

23. 06. 2016
Chile folgt ins Finale
Auf dem Weg ins Finale der Copa América Centenario wurde Chile einzig vorübergehend von einem schweren Unwetter gestoppt. Gewitter und Starkregen sorgten in Chicago für eine zweieinhalbstündige Halbzeitpause. Zu diesem Zeitpunkt führten die Chilenen gegen Kolumbien durch frühe Treffer von Charles Aránguiz (7.) und José Fuenzalida (11.) bereits mit 2:0. Diesen Vorsprung verteidgte der Südamerikameister auch nach Wiederaufnahme der Partie. Zur Übersicht


14. 06. 2016
Gibraltar und Kosovo bei WM-Qualifikation dabei
Nach der Aufnahme von Gibraltar und Kosovo in die FIFA hat der Dringlichkeitsausschuss der UEFA im Auftrag des Weltverbandes entschieden, beiden Mannschaften die Teilnahme an der Qualifikaiton zur WM 2018 zu ermöglichen. Die Teams wurden nachträglich den bereits ausgelosten Gruppe H und I zugeordnet, womit nun alle neun Europa-Gruppen jeweils sechs Mannschaften umfassen. Zur Übersicht
 Zur Übersicht Qualifikationsspiele in Ozeanien  Zur Übersicht Asien: Dritte Runde ausgelost
 Zur Übersicht Die Spiele in Südamerika  Zur Übersicht CONCACAF: "Klinsmänner" mit Wiedergutmachung
 Zur Übersicht Abschluss der 2. Runde in Afrika  Zum Artikel Road to Russia
 Zur Übersicht Auslosung der WM-Qualifikation in Europa  


11. 06. 2016
Neuseeland ist Ozeanienmeister!
Erst im Elfmeterschießen wurde am heutigen Vormittag (MESZ) der Titel des Ozeanienmeisters vergeben. Die Mannschaft von Außenseiter und Turniergastgeber Papua-Neuguinea zwang Neuseeland zu Überstunden. Nach 120 Minuten hatte es 0:0 gestanden. Vom ominösen Punkt setzte sich der Favorit mit 4:2 durch. Neuseeland avancierte dadurch zum Rekordchampion, der fünfte Titel bescherte dem Team von Anthony Hidson zudem einen Stsrtplatz beim FIFA Confederations Cup 2017Zur Übersicht

Die aktuelle Weltrangliste: Wenige Veränderungen 02. 06. 2016
Die Freundschaftsländerspiele im Mai hatten gewisse Auswirkungen auf die neueste Ausgabe der Weltrangliste. Ganz vorn allerdings blieb alles beim Alten. Vizeweltmeister Argentinien hat weiterhin den Platz an der Sonne vor Belgien inne. Dahinter schoben sich Kolumbien und Weltmeister Deutschland an Chile vorbei. Zur Weltrangliste

Die Weltfußballer und -trainer des Jahres 2015 11. 01. 2016
Nach den Jahren 2009 bis 2012 heißt der Weltfußballer des Jahres nun zum fünften Mal Lionel Messi. Der Argentinier setzte sich bei der FIFA-Wahl gegen seinen Dauerrivalen Cristiano Ronaldo und Neymar, seinen Vereinskollegen vom FC Barcelona, durch. Zum Artikel
 Zum Artikel Welt-Torjäger des Jahres 2015  Zum Artikel Welt-Torhüter des Jahres 2015
 Zum Artikel Welt-Nationaltrainer des Jahres 2015  Zum Artikel Welt-Spielmacher des Jahres 2015
 Zum Artikel Welt-Schiedsrichter des Jahres 2015  

Fokus zurück auf den Sport 11. 01. 2016
Wenn zuletzt von Fußball Weltmeisterschaft gesprochen wurde, dann ging es oft entweder um den Skandal im Rahmen der Vergabe der WM 2006 an Deutschland oder um die Korruptionsvorwürfe rund um die Vergaben der Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar. Zum Artikel

Europas Fußballer des Jahres 2015 27. 08. 2015
Europas Beste sind gekürt. Bei den Männern standen die üblichen Verdächtigen zur Wahl. Durchgesetzt hat sich am Ende mal wieder Lionel Messi, der sich zum zweiten Mal über diese kontinentale Auszeichnung freuen darf. Bei den Damen ging der Titel an Célia Šašić. Zum Artikel

Die lange Vorfreude auf 2018 27. 08. 2015
Die letzte Fußball-Weltmeisterschaft hat ganz Deutschland jubeln lassen, als unsere Jungs die Meisterschaft nach Hause gebracht haben. Die nächste WM 2018 in Russland stand erst vor kurzem im Fokus als die WM Qualifikations Gruppen ausgelost wurden. Zum Artikel

27. 07. 2015
Mexiko ist Gold-Cup-Sieger 2015!
Winfried Schäfer blieb der ganz große Wurf verwehrt. Mit seinem Überraschungsteam aus Jamaika scheiterte der deutsche Trainer im Finale des Gold Cup 2015 an Mexiko. In der vergangenen Nacht (MESZ) setzte sich "El Tri" vor 68.930 Zuschauern im Lincoln Financial Field von Philadelphia mit 3:1 durch. Als Torschützen für das Team von Miguel Herrera zeichneten sich Andrés Guardado (30.), Jesús Corona (46.) und Oribe Peralta (60.) aus. Der Ehrentreffer für die "Reggae Boyz" durch Darren Mattocks fiel zu spät (78.). Zur Übersicht

Deutschlands Fußballer des Jahres 2015 26. 07. 2015
Mit Kevin de Bruyne wurde zum fünften Mal ein Ausländer zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt. Der belgische Offensivspieler vom VfL Wolfsburg setzte sich bei der alljährlichen Abstimmung unter den deutschen Sportjournalisten mit großem Abstand durch. Zum Artikel

Frauen-WM 2015 in Kanada  
Kürzlich rangen die weltbesten Fußballerinnen in Kanada um den WM-Titel. Auf FRAUEN-WM-total können Sie sich alle Ergebnisse und die wichtigsten Informationen über dieses Turnier zu Gemüte führen. Zur Übersicht

Auf dem Weg zur EURO 2016  
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist inn neue Jahr gestartet. Der Weltmeister und all die anderen europäischen Teams sind fortan in der EM-Qualifikation gefordert. Verfolgen können Sie all das auf FUSSBALL-EM-total. Zur Übersicht

Das Warten auf die Rückkehr des Weltmeisters 23. 02. 2015
Selten war in der Vergangenheit die Winterpause für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft derart lang. Mehr als vier Monate schreitet keiner der Helden von Rio in einem Trikot mit den vier Sternen auf der Brust über den Rasen. Nicht nur das WM-Finale liegt eine gefühlte Ewigkeit zurück, auch der letzte Auftritt des Weltmeisters verschwimmt bereits in den Erinnerungen. Zum Artikel

08. 02. 2015
Die Elfenbeinküste ist Afrikameister!
Erst im Elfmeterdrama wurde das Finale des Africa Cup of Nations entschieden. Nach 120 Minuten hatte es zwischen der Elfenbeinküste und Ghana 0:0 gestanden. Vom ominösen Punkt hatten die Ivorer mit 9:8 das bessere Ende für sich. Zur Übersicht

31. 01. 2015
Australien holt den Titel
Australien ist erstmals Asienmeister! Der Gastgeber und einer der Turnierfavoriten setzte sich im Finale nach Verlängerung mit 2:1 gegen Südkorea und dessen Trainer Uli Stielike durch. Die Tore für den neuen Champion erzielten Massimo Luongo (45.) und James Troisi (105.). Son Heung-Min hatte die Südkoreaner vor 76.385 Zuschauern im Stadium Australia in Sydney kurz vor Ende der regulären Spielzeit in die Verlängerung gerettet (90.).  Zur Übersicht

Chilenisches Interesse an der WM 2030 04. 11. 2014
Sergio Jadue, der Präsident des chilenischen Fußballverbandes (ANFP), ist mit den Plänen an die Öffentlichkeit getreten, die WM 2030 in Chile austragen zu wollen. Laut seiner Aussage hätten sich alle beteiligten Seiten und maßgebenden Entscheidungsträger auf dieses Ansinnen geeinigt. Zum Artikel

Das Logo der WM 2018 29. 10. 2014
Mit dem offiziellen Emblem wurde heute der erste Teil der Markenidentität der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™ präsentiert. Dieses wichtige Erscheinungsbild der ersten FIFA WM auf russischem Boden wurde mit der Unterstützung der Crew der internationalen Raumstation enthüllt, während am historischen Bolschoi-Theater in Moskau eine Lichtprojektion zu sehen war. Zum Artikel

12. 09. 2014
Queiroz bleibt dem Iran nun doch treu
Eigentlich schien die Trennung längst beschlossene Sache. Noch während der WM in Brasilien wurde bekannt, dass Carlos Queiroz seinen auslaufenden Vertrag als Nationaltrainer des Iran nicht verlängern werde. Zwar hatten beide Seiten ihr Interesse an einer Fortführung der Zusammenarbeit bekundet, doch konnte oder wollte der nationale Fußballverband die finanziellen Wünsche des 61-Jährigen nicht erfüllen. Zum Artikel
Zum Artikel Queiroz verlässt den Iran nach der WM Zum Angebot Fanartikel der iranischen Nationalmannschaft

Fussball-Fieber in allen Bereichen 11. 09. 2014
Seit die Deutsche Nationalmannschaft den vierten Stern geholt hat, gibt es kein Halten mehr. Anderthalb Monate, nachdem das Team von Jogi Löw im Finale gegen die Mannschaft aus Argentinien triumphierte, vermeldet nicht nur Adidas eine Rekordnachfrage nach den neuen Trikots, sondern auch in vielen anderen Bereichen ist das Fussball-Fieber noch nicht versiegt. Zum Artikel

05. 09. 2014
Stielike übernimmt die Nationalelf Südkoreas
Mit deutscher Trainerkompetenz möchte Südkoreas Fußballverband (KFA) seine Nationalmannschaft zukünftig voranbringen. So hat Uli Stielike die Aufgabe übernommen, die Asiaten zur WM 2018 nach Russland zu führen. Zum Artikel
Zum Artikel Südkoreas Trainer tritt endgültig ab Zum Angebot Der Fanshop der Südkoreaner

 
Die Ewige WM-Tabelle
Die WM 2014 in Brasilien ist Geschichte. Doch wie hat sich dieses Turnier auf die ewige WM-Tabelle ausgewirkt? Konnte Rekordweltmeister Brasilien seine Führung behaupten? Wo findet sich die deutsche Mannschaft nach ihrem grandiosen Abschneiden wieder? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie hier. Zur Ewigen WM-Tabelle
Zur Übersicht Die Ehrentafel mit allen Weltmeistern Zur Übersicht Die Schiedsrichter mit den meisten WM-Spielen
Zur Übersicht Die Trainer mit den meisten WM-Spielen Zur Übersicht Müller heftet sich an Kloses Fersen
Zur Übersicht Die WM-Rekordspieler  

Die DFB-Auswahl startet in die neue Saison 01. 09. 2014
Der deutsche Nationaltrainer Joachim Löw musste vor dem Start der Saison einige wichtige Entscheidungen treffen. Genau 50 Tage nach dem deutschen Triumph in Brasilien, treffen die Weltmeister nämlich am 3. September in Düsseldorf auf ihre damaligen Finalgegner aus Argentinien. Zum Artikel

16. 08. 2014
Mertesacker tritt aus der Nationalmannschaft zurück
Auch Per Mertesacker wird künftig im Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft fehlen. Der gerade 29-Jährige folgte damit dem Beispiel von Philipp Lahm und Miroslav Klose und tritt mit dem Gewinn des WM-Titels ab. Insgesamt 104 Länderspiele (vier Tore) stehen zum Abschluss der Länderspielkarriere in der Statistik des Abwehrspielers. Zum Artikel
Zum Artikel Klose nimmt Abschied von der Nationalmannschaft Zum Artikel Neuer zum "Fußballer des Jahres" gewählt
Zum Artikel Was ist seit dem WM-Titel geschehen? Zum Artikel Die Suche nach Philipp Lahms Nachfolger
Zum Artikel Löw bleibt Bundestrainer  

15. 08. 2014
Antonio Conte wird Italiens Nationaltrainer
Die "Squadra Azzurra" hat einen neuen Trainer. Antonio Conte tritt die Nachfolge von Cesare Prandelli an, der trotz eines Vertrages bis 2016 unmittelbar nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der WM in Brasilien zurückgetreten war. Zum Artikel
Zum Angebot Fanartikel der "Squadra Azzurra"  

14. 08. 2014
Ribéry spielt nicht mehr für Frankreich
Franck Ribéry zieht sich aus der französischen Nationalmannschaft zurück und verzichtet damit freiwillig auf die Teilnahme an der EURO 2016 in seinem Heimatland. Der 31-Jährige erklärt seinen Rücktritt nach insgesamt 81 Länderspielen. Zum Artikel
Zum Angebot Fanartikel der "Équipe Tricolore"  

12. 08. 2014
Neuer Trainer für die "Albiceleste"
Der argentinische Fußballverband (AFA) hat einen neuen Trainer für den Vizeweltmeister gefunden. Gerardo Martino soll die Auswahl Argentiniens fortan betreuen. Der 51-Jährige wird mit einem Vierjahresvertrag bis zur WM 2018 ausgestattet und tritt die Nachfolge von Alejandro Sabella an. Parallel zeichnet Martino auch für die U20-Nationalmannschaft verantwortlich. Zum Artikel
Zum Artikel Sabella verlässt den Vizeweltmeister Zum Angebot Fanartikel der "Albiceleste"

09. 08. 2014
Drogba tritt aus der Nationalmannschaft zurück
Didier Drogba möchte nicht mehr für die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste spielen. Der langjährige Kapitän der "Elefanten" erklärte am Freitag seinen Rücktritt. Im Alter von 36 Jahren soll seine ganze Konzentration fortan der Vereinskarriere beim FC Chelsea London gelten. Zum Artikel
Zum Artikel Neuer Dompteur für die "Elefanten" Zum Angebot Fanartikel der "Elefanten"

08. 08. 2014
Donovan: Am Jahresende ist Schluss
Nachdem Landon Donovan vor der WM 2014 vom US-amerikanischen Nationaltrainer Jürgen Klinsmann ausgemustert wurde und nicht mit nach Brasilien reisen durfte, entschloss sich der gerade einmal 32-Jährige nun, seine Profikarriere zum Jahresende ausklingen zu lassen. Die aktuell laufende Saison in der Major League Soccer (MLS) wird eine letzte sein. Zum Artikel
Zum Angebot Fanartikel der US-Boys  

08. 08. 2014
Der Kapitän geht von Bord
Emir Spahić kehrt der Nationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas den Rücken. Der 33-Jährige beendet seine Auswahllaufbahn und konzentriert sich fortan auf die Aufgaben in seinem Verein Bayer 04 Leverkusen. Zum Artikel
Zum Artikel Sušić macht weiter Zum Angebot Fanshop: Die Trikots von Bosnien-Herzegowina

05. 08. 2014
"Xavi" tritt ab
Eine der prägenden Figuren der spanischen Erfolgsära verlässt die Nationalmannschaft. "Xavi" tritt im Alter von 34 Jahren mit sofortiger Wirkung aus der "Selección Española" zurück. Zum Artikel
Zum Artikel Spanien weiterhin mit del Bosque Zum Angebot Der Fanshop Spaniens

Sperren für Santos und diverse Spieler 04. 08. 2014
Zwar legte Fernando Santos das griechische Nationaltraineramt nieder und ist derzeit ohne Anstellung, doch sollte der 59-Jährige wieder eine Nationalmannschaft übernehmen, wird er zu Beginn seiner Amtszeit acht Pflichtspiele lang nicht auf der Bank sitzen dürfen. Zum Artikel

30. 07. 2014
Trainerposten in Honduras neu besetzt
Der honduranische Fußballverband hat einen neuen Trainer für seine A-Nationalmannschaft gefunden. Hernán Medford wird diese Aufgabe übernehmen. Der 46-jährige Costa Ricaner erhält einen Einjahresvertrag mit der Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr. Zum Artikel
Zum Angebot Der Fanshop von Honduras  

Russland bleibt WM-Ausrichter 2018 26. 07. 2014
Die weltweiten Rufe der Empörung über die Ausrichtung der Fußball-WM 2018 in Russland verhallen unerhört. Zumindest die Funktionärsriege des Weltfußballverbandes zeigt sich vollkommen unbeeindruckt. Bei der FIFA sieht man keinen Grund, an der russischen WM-Gastgeberschaft zu rütteln. Zum Artikel

25. 07. 2014
Ranieri neuer Nationaltrainer Griechenlands
Claudio Ranieri wird zukünftig die Geschicke der griechischen Nationalmannschaft leiten. Der 62-jährige Italiener tritt die Nachfolge von Fernando Santos an, der bereits im Februar seinen Abschied aus Griechenland angekündigt und diesen Schritt nach dem WM-Aus im Achtelfinale gegen Costa Rica vollzogen hatte. Zum Artikel
Zum Artikel Karagounis tritt ab Zum Angebot Fanartikel der Hellenen

25. 07. 2014
Costa Ricas Erfolgstrainer tritt zurück
Jorge Luis Pinto beendet seine Tätigkeit als Nationaltrainer Costa Ricas. Der 61-Jährige Kolumbianer konnte bei den Verhandlungen mit den Verbandsfunktionären keine Einigung hinsichtlich der Konditionen einer Vertragsverlängerung erzielen. Zum Artikel
Zum Angebot Fanartikel der "Ticos"  

24. 07. 2014
Aguirre übernimmt Japans Auswahl
Japans Fußballverband hat einen Nachfolger für Alberto Zaccheroni gefunden. Der neue Nationaltrainer heißt Javier Aguirre. Er soll die "Blue Samurai" möglichst zur Titelverteidigung bei der Asienmeisterschaft zu Beginn des kommenden Jahres führen. Zum Artikel
Zum Artikel Zaccheroni nimmt seinen Hut Zum Angebot Fanartikel des Asienmeisters

Brasil 2014 24. 07. 2014 Zum Artikel
Die Sportredaktion der Süddeutschen Zeitung hat sich unter Federführung von Klaus Hoeltzenbein die Mühe gemacht, die jüngste Fußball-Weltmeisterschaft aufzuarbeiten. Herausgekommen ist ein gewichtiges und überaus gelungenes Werk, welches einen umfassenden Rückblick auf die WM-Endrunde in Brasilien gewährt. Zum Artikel

23. 07. 2014
Rueda muss gehen
Ecuadors Fußballverband möchte sich nach einem neuen Trainer für seine Nationalmannschaft umschauen. Der auslaufende Vertrag mit dem bisherigen Coach Reinaldo Rueda wird nicht verlängert. Zum Artikel
Zum Angebot Der Fanshop der ecuadorianischen Mannschaft  

22. 07. 2014
"Dunga" wieder Nationaltrainer Brasiliens
Der neue Nationaltrainer der "Seleção" ist gefunden. Carlos "Dunga" kehrt auf den Trainerstuhl der brasilianischen Nationalmannschaft zurück und tritt damit die Nachfolge von Luiz Felipe Scolari an. Zum Artikel
Zum Artikel Scolari nicht mehr Trainer der "Seleção" Zum Artikel Júlio César und "Fred" treten ab
Zum Angebot Fanartikel des Rekordweltmeisters  

21. 07. 2014
Englands Kapitän geht von Bord
Steven Gerrard beendet seine Karriere in Englands Nationalmannschaft. Der 34-jährige Kapitän der "Three Lions" fasste den schwierigen Entschluss nach reiflicher Überlegung und mit einem Abstand von nun schon fast vier Wochen zum enttäuschenden Ausscheiden bei der WM 2014. Zum Artikel
Zum Angebot Der Fanshop der "Three Lions"  

20. 07. 2014 Zum Angebot
Der vierte Stern ist da!
Passend zum großen Erfolg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gibt es natürlich einige Accessoires und Fanartikel. Besonders beliebt sind dabei die T-Shirts. Darunter befindet sich auch das mit den vier Sternen, welches die Spieler nach dem gewonnenen Finale im Maracanã trugen oder das Willkommensshirt vom Empfang auf der Berliner Fanmeile. Ganz neu sind jetzt die offiziellen Deutschland-Trikots mit vier Sternen und dem FIFA-Weltmeisterwappen erhältlich. Zum Angebot

20. 07. 2014
Neuer Trainer für Algerien
Der algerische Fußballverband hat einen neuen Trainer für seine Nationalmannschaft gefunden. Christian Gourcuff wird die Auswahl der "Wüstenfüchse" übernehmen. Der 59-jährige Franzose tritt die Nachfolge von Vahid Halilhodžić an, der nach dem Achtelfinal-Aus Algeriens bei der WM 2014 zurückgetreten war. Zum Artikel
Zum Artikel Halilhodžić verlässt Algerien Zum Angebot Fanartikel der algerischen Nationalmannschaft

20. 07. 2014
Suspendierung Nigerias aufgehoben
Nachdem Nigeria den Forderungen des Weltfußballverbandes nachgekommen ist und die Funktionäre des nationalen Fußballverbandes (NFF) wieder in ihre Ämter eingesetzt wurden, hob die FIFA die Suspendierung auf. Zum Artikel
Zum Artikel FIFA suspendiert Nigeria Zum Angebot Fanartikel der "Super Eagles"

19. 07. 2014
Pletikosa tritt zurück
Kroatiens Nummer eins beendet die Karriere in der Nationalmannschaft. Nach 114 Länderspielen wird Stipe Pletikosa für künftige internationale Aufgaben abseits der Vereinsebene nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach Eduardo da Silva ist das bereits der zweite Rücktritt nach dem frühen Ausscheiden Kroatiens bei der WM 2014. Zum Artikel
Zum Artikel Eduardo spielt nicht mehr für Kroatien Zum Angebot Fanartikel der Kroaten

14. 07. 2014
Deutschland ist Fußball-Weltmeister 2014!
Die deutsche Nationalmannschaft ist auf dem Fußball-Olymp angekommen. In Rio de Janeiro holte die DFB-Auswahl die wertvollste Trophäe des Weltfußballs durch einen hart erkämpften 1:0-Sieg in der Verlängerung gegen Argentinien. Der eingewechselte Mario Götze machte Deutschland mit seinem Tor in der 113. Minute zum Weltmeister. Zum Artikel
Brasilien Niederlande
0 : 3
bet-at-home.com
Deutschland Argentinien
n. V. 1 : 0
Zum Artikel Lionel Messi als bester Spieler ausgezeichnet Zum Artikel Die Abschlusstabelle der WM 2014
Zur WM-Statistik Die WM-Statistik: Tore, Vorlagen, Karten, ... Zum Artikel Die Top-Elf der WM 2014
Zum Artikel Brasilien versagt erneut – Niederlande WM-Dritter Zum Artikel Das Objekt der Begierde
Zum Spielplan Der WM-Spielplan Zum Artikel Wer ist weiter
Zum Artikel Um ihn dreht sich alles Zum Artikel Das WM-Reglement
Zum Artikel Dynamik, Athletik, Härte – kein Platz mehr für Techniker Zur Übersicht Alle WM-Schiedsrichter

Mythos Fußball-WM 13. 07. 2014 Zum Artikel
Anlässlich der 20. Fußball-WM, die gegenwärtig in Brasilien stattfindet, wagt der Delius Klasing Verlag einen exklusiven Rückblick auf alle bisherigen Endrundenturniere. In hochwertiger Aufmachung und mit 240 Seiten hervorragender Druckqualität steht das Buch "Mythos Fußball-WM" in den Regalen der Buchhändler. Zum Artikel

Was ist Fußball? 11. 07. 2014 Zum Artikel
Wissbegierde und Bewegungsdrang sind zwei der hervorstechendsten Eigenschaften von Kindern. Beide sind essentiell wichtig für deren Entwicklung und daher absolut förderungswürdig. Dem Fußball gelingt es doch tatsächlich, in beide Richtungen zu wirken. Wie das? Zum Artikel

Das große Handbuch für den kleinen Fußballfan 08. 07. 2014 Zum Artikel
Kinder sind bekannt für ihren großen Wissensdurst. Die Gabe des Lesens versetzt sie in die Lage, diesen selbständig zu stillen. Die Fähigkeit, Bücher lesen zu können, gilt es zu fordern und zu fördern. Das Spektrum interessanter Themen ist groß. Darunter befinden sich auch sportliche. Zum Artikel

06. 07. 2014
Mondragón macht Schluss
Faryd Mondragón beendete nach dem Ausscheiden Kolumbiens seine aktive Laufbahn als Fußballer. Der 43-Jährige Torhüter zog damit einen Schlussstrich unter eine 24 Jahre andauernde Profikarriere, die ihn unter anderem auch nach Deutschland führte, wo er zwischen 2007 und 2010 für den 1. FC Köln spielte. Zum Artikel
Zum Aufgebot Kolumbiens endgültiges WM-Aufgebot Zum Angebot Fanartikel der "Cafeteros"

06. 07. 2014
Argentinien erreicht Vorschlussrunde
Argentiniens Fußballer haben nach 20 Jahren mal wieder den Sprung unter die vier besten Mannschaften der Welt geschafft. Im Viertelfinale bezwangen sie die Auswahl Belgiens mit 1:0. Der frühe Treffer von Gonzalo Higuaín genügte, um das knappe, aber verdiente Weiterkommen zu sichern. Zum Artikel
Zum Artikel Eingewechselter Elfmetertöter hält Holland im Turnier Zum Artikel Deutschland arbeitet sich ins Halbfinale
Zum Artikel Brasiliens hart erkämpfter Halbfinaleinzug fordert Opfer  

Fußball in Brasilien allgegenwärtig 04. 07. 2014 Zum Artikel
Wer hierzulande an Brasilien denkt, der hat sicherlich auch Städte wie São Paulo oder Rio de Janeiro, den dortigen Karneval, den Strand von Copacabana, die Christusstatue oder den Caipirinha im Kopf. In allererster Linie jedoch verbindet man mit Brasilien den Fußball. Es stellt also gar keinen so einen großen Spagat dar, die brasilianische Nationalsportart mit Land und Leuten unter einen Hut zu bringen. Zum Artikel

04. 07. 2014
Alles über Fußball – zu finden im Fanshop
Von Büchern über die größten Fußballhits bis hin zu den beliebten Trikots – all das hält der Fanshop von FUSSBALL-WM-total bereit. Natürlich dürfen Fan- und Sportartikel nicht fehlen. Gleiches gilt für DVD's und Computerspiele zum Thema. Aber schauen Sie selbst! Wählen Sie zum Beispiel aus einem reichhaltigen Angebot offizieller Produkte der 32 WM-Teilnehmer! Zum Fanshop

Mehr als nur Fußball – live und in Farbe 03. 07. 2014
Im Kommunikationszeitalter hat nahezu jeder moderne Zeitgenosse ein Smartphone dabei. Informationsbeschaffung findet vielmals über diese handlichen Geräte statt. Das schließt natürlich fußballbegeisterte Menschen ein, die sich mobil mit der schönsten Nebensache der Welt beschäftigen möchten. Zum Artikel

03. 07. 2014
Das Maracanã Stadion – Legende und Symbol Brasiliens
Auf der Grenze zwischen dem reichen Süden und dem armen Norden von Rio de Janeiro steht es – das legendäre Maracanã Stadion. Der Ort, wo am 13. Juli 2014 das Finale der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Ein Stadion, welches die brasilianische Kultur geprägt hat und wohl weiterhin prägen wird. Zum Artikel

Elfmeter verwandeln und feiern – der persönliche Jubel-Film 03. 07. 2014
Anlässlich der WM in Brasilien kursieren im Netz vielerlei Gewinnspiele. Häufig gilt es, eine oder mehrere Fragen von mitunter harmlosestem Schwierigkeitsgrad zu beantworten. Oder es genügt bereits, einige persönliche Daten preiszugeben, um an der Verlosung von mehr oder weniger attraktiven Preisen teilzunehmen. Zum Artikel

02. 07. 2014
Wilmots wirft Klinsmann aus dem Turnier
Der Weg bei dieser WM war für die USA kein leichter. Und jetzt ist er beendet. Im Achtelfinale stellten stark verbesserte Belgier eine zu hohe Hürde für die "Klinsmänner" dar. Die "Roten Teufel" siegten 2:1 nach Verlängerung und finden sich nun unter den besten acht Mannschaften wieder. Zum Artikel
Zum Artikel Di María stoppt Hitzfeld und die Schweiz Zum Artikel Deutschland zittert sich ins Viertelfinale
Zum Spiel Deschamps führt Frankreich ins Viertelfinale Zum Artikel Costa Rica behauptet sich im Elfmeterschießen
Zum Artikel Niederlande mit später Wende ins Viertelfinale Zum Artikel Brasiliens Zentimeterglück lässt Chile trauern
Zum Artikel Die beste Mannschaft dieser WM steht im Viertelfinale

"Das Leben ist ein Spiel!"  
Selten war es derart attraktiv, in die Welt der Sportwetten einzusteigen. bet-at-home.com – einer der bekanntesten Anbieter in dieser Branche – lockt Neukunden anlässlich der WM mit einem attraktiven Bonus von bis zu 100 Euro. Zum Artikel


27. 06. 2014
Deutschland als Gruppensieger im Achtelfinale
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steht im Achtelfinale der WM 2014. Die Männer von Joachim Löw gewannen ihr letztes Vorrundenspiel gegen die USA mit 1:0 und verteidigten damit die Spitzenposition in der Gruppe G. Den siegbringenden Treffer erzielte Thomas Müller in der 55. Minute. Zum Artikel
Zum Artikel Portugal und Ghana scheiden aus Zum Artikel Rettung in letzter Minute
Zum Artikel Spektakuläres Remis in Fortaleza Zum Artikel Glücklicher Sieg für die USA
Zum Artikel Auftakt nach Maß  

27. 06. 2014
Der Gruppensieg geht an Belgien
Als Sieger der Gruppe H zieht Belgien ins Achtelfinale ein. Das Weiterkommen hatte die Mannschaft von Marc Wilmots schon vor dem Spiel sicher. Nun behauptete man auch noch die Spitzenposition im Duell mit Südkorea. Dank eines späten Treffers von Jan Vertonghen (78.) gewannen die "Roten Teufel" die Partie mit 1:0. Zum Artikel
Zum Artikel Algerien letzter Achtelfinalist Zum Artikel Algerien bezwingt Südkorea
Zum Artikel Belgien im Achtelfinale Zum Artikel Kein Sieger in Cuiabá
Zum Artikel Wilmots wechselt die Wende ein  

26. 06. 2014
Lange Sperre für bissigen Suárez
Für Luis Suárez ist die WM 2014 beendet. Nach seiner Beißattacke gegen Giorgio Chiellini im letzten Gruppenspiel gegen Italien wurde Uruguays Stürmerstar für neun Länderspiele gesperrt. Ferner darf er vier Monate lang überhaupt keine offizielle Partie bestreiten, was Begegnungen auf Vereinsebene einschließt. Zum Artikel
Zum Angebot Fanartikel des Südamerikameisters Zum Aufgebot Das Aufgebot Uruguays

 
Die Trikots aller 32 WM-Teilnehmer
Pünktlich zum Turnierbeginn wird es höchste Zeit für die perfekte Fanausstattung. Und was ist authentischer als die original Trikots der 32 WM-Teilnehmer. Ein Großteil der Mannschaften ist in vorliegender Übersicht sowohl mit dem Heim- als auch mit dem Auswärtstrikot vertreten. Zum Artikel
Zum Artikel Die endgültigen Kader aller 32 WM-Teilnehmer  

26. 06. 2014
Frankreich wird Gruppensieger
Die Fußball-Nationalmannschaft Ecuadors verpasste am Abend den Einzug ins WM-Achtelfinale. Ein 0:0 gegen Frankreich reichte nicht, um den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Die zeitgleich spielenden Schweizer nutzte den Punktverlust der Südamerikaner, um noch vorbeizuziehen. Den Franzosen wiederum genügte das Remis zum Gruppensieg. Zum Artikel
Zum Artikel Schweiz feiert Weiterkommen Zum Artikel Erster Sieg für Ecuador
Zum Artikel Frankreich mit dem Achtelfinale vor Augen Zum Artikel Frankreich gibt sich keine Blöße
Zum Artikel Spätes Glück für die Eidgenossen  

26. 06. 2014
Nigeria trotz Niederlage im Achtelfinale
Zwei Gewinner gab es in Porto Alegre. Argentinien bezwang Nigeria mit 3:2 und holte damit den Gruppensieg. Doch obwohl die "Super Eagles" den Kürzeren zogen, qualifizierten auch sie sich fürs Achtelfinale. Der Iran war im Parallelspiel nicht in der Lage, die Gunst der Stunde zu nutzen. Zum Artikel
Zum Artikel Schwache Iraner verpassen Achtelfinale Zum Artikel Bosnien-Herzegowina schon ausgeschieden
Zum Artikel Argentinien mit Glück im Achtelfinale Zum Artikel Enttäuschende Nullnummer in Curitiba
Zum Artikel Argentinien bezwingt den WM-Debütanten  

25. 06. 2014
Die griechischen Götter müssen verrückt sein
Erstmals überhaupt erreichte Griechenland das Achtelfinale einer Fußball-WM. Bei ihrer dritten Teilnahme überstanden die Hellenen erstmals die Vorrunde. Und sie taten dies dank einer deutlichen Leistungssteigerung und mit einer gehörigen Portion Dramatik. Leidtragend auf der Strecken blieb dabei die Elfenbeinküste. Zum Artikel
Zum Artikel Kolumbien feiert Gruppensieg Zum Artikel Japan trennt sich von Griechenland torlos
Zum Artikel Kolumbien steht im Achtelfinale Zum Artikel Die Elfenbeinküste schlägt Japan
Zum Artikel Start nach Maß für Kolumbien  

25. 06. 2014
Uruguay schickt Italien nach Hause
Ein Ticket fürs Achtelfinale war in der Gruppe D noch zu vergeben. Um dieses stritten Italien und Uruguay im direkten Duell. Die Südamerikaner hatten dabei das bessere Ende für sich und siegten in Natal mit 1:0. Für die "Squadra Azzurra" endete das Turnier damit frühzeitig. Zum Artikel
Zum Artikel Costa Rica holt auch noch den Gruppensieg Zum Artikel Costa Rica sensationell im Achtelfinale
Zum Artikel England droht das frühzeitige Aus Zum Artikel Italien siegt im Weltmeisterduell
Zum Artikel Verdienter Außenseitersieg in Fortaleza  

24. 06. 2014
Mexiko erreicht das Achtelfinale
Ein echtes Endspiel um einen Platz im Achtelfinale trugen Kroatien und Mexiko in Recife aus. Vor 41.212 Zuschauern in der Arena Pernambuco hatten die Mittelamerikaner das bessere Ende für sich. Die Mannschaft von Trainer Miguel Herrera gewann verdient mit 3:1. Zum Artikel
Zum Artikel Brasilien feiert Gruppensieg Zum Artikel Kamerun vorzeitig ausgeschieden
Zum Artikel Mexikos Keeper für Brasilien unüberwindbar Zum Artikel Mexiko meistert alle Hürden
Zum Artikel Mühsamer Auftaktsieg für Brasilien  

24. 06. 2014
Gruppensieg für die Niederlande
In der Gruppe B waren die Achtelfinaltickets schon vor dem letzten Vorrundenspieltag vergeben. Sowohl die Niederlande als auch Chile hatten sich das Weiterkommen bereits vorzeitig gesichert. Nun ging es also einzig noch um den Gruppensieg. Dank eines 2:0-Erfolges verteidigte die "Elftal" ihren Platz an der Spitze und hielt die Südamerikaner auf Distanz. Zum Artikel
Zum Artikel Spanien verabschiedet sich mit einem Sieg Zum Artikel Weltmeister endgültig entthront
Zum Artikel Mühsamer Sieg für die Niederlande Zum Artikel Pflichtsieg für den Geheimtipp
Zum Artikel Der Weltmeister dankt vorzeitig ab  

Little Black Book vom Fußball
Ob Fußball nun die wichtigste Nebensache oder die zweitwichtigste Hauptsache der Welt ist, darüber ließe sich trefflich streiten. Unbestritten ist allerdings, dass es allerlei unheimlich wichtige Details gibt, die man unbedingt wissen sollte. In diesem Buch wurde eine Auswahl aus Wissenswertem, Kuriosem, Tragischem und Triumphalem zusammengestellt. Zum Artikel

Die Top Favoriten der WM 2014 im Duell Europa gegen Südamerika 21. 08. 2013
Während der formale Weg nach Brasilien für die DFB-Auswahl so gut wie geebnet scheint – in der WM Qualifikation ist der Gruppensieg in greifbarer Nähe – so hat das jüngste Testspiel gegen Paraguay noch einen langen sportlichen Weg offenbart. Zum Artikel


Fussball WM total
bei facebook





Deutschland-Trikots









Fanartikelsuche





Wen das Thema Fussballwetten interessiert, findet ausführliche Erklärungen und Hintergrund-informationen auf fussballwetten.fm.
        Impressum    Haftungsausschluss    Kontakt    Werbung    Seitenanfang
 
© 2001-2018 FUSSBALL-WM-total